Photo by Csabi Elter on Unsplash

News – Aktuelles

Langfristiger Landschaftsschutz dank Bauverbot

Die Pro Lej da Segl konnte auf dem Gemeindegebiet Sils mehr als acht Hektaren Land unter Schutz stellen. Dies wurde mit Dienstbarkeiten (Bauverbote) zugunsten der Pro Lej da Segl auf mehreren Parzellen erreicht.

⇾ Lesen Sie dazu mehr im Bericht der Engadiner Post über die Generalversammlung 2020 in Sils…

Generalversammlung 2020

Die Generalversammlung 2020 fand am Freitag, 21. August in der Mehrzweckhalle in Sils Maria (Schulhaus) statt. Vor dem offiziellen Teil gab es eine Begehung der Parzellen mit den neuen Bauverboten zugunsten der Pro Lej da Segl (siehe ⇾ Skizze links).

Weitere Einzelheiten wie Traktandenliste, Berichte des Präsidenten und Kassiers etc. entnehmen Sie bitte dem
⇾ Jahresbericht 2019/20

Nach dem offiziellen Teil der GV referierte Christof Kübler als Kurator der Ausstellung ⇾ “Seenlandschaft – Landschaft sehen” über die Entwicklung des Schutzgedankens im Oberengadin (Von der Bedrohung der Oberengadiner Seenlandschaft zur nationalen Raumplanung).

⇾ Die unkommentierten Folien des Referates mit historischen Bildern können Sie hier einsehen  (72 MB)…

75 Jahre Pro Lej da Segl

Rückblicke und Ausblicke zur Oberengadiner Seenlandschaft

Am 23. November 2019 fand im Kongresszentrum Rondo, Pontresina eine öffentliche Tagung, organisiert durch die Pro Lej da Segl und das Institut für Kulturforschung Graubünden (ikg) statt.

News:

Medienberichte

Worüber wird in den lokalen Medien über die Pro lej da Segl berichtet?
→ Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Veröffentlichungen

Vorstandssitzungen

Worüber wird an den Vorstandssitzungen diskutiert? Leider können wir die Protokolle nicht veröffentlichen.
→ Hier finden Sie aber stichwortartig, welche Traktanden in den letzten Sitzungen behandelt wurden.